Aufsätze

 

"Bürgerbegehren und Bürgerentscheid - die Hürde des Kostendeckungsvorschlages",

in: Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2012/2013 - Bürgerbegheren und Bürgerentscheid I Schweiz / Mittel- und Osteuropa

Nomos-Verlagsgesellschaft 2015, Studien zur Sachunmittelbaren Demokratie (StSD) Bd. 15,   330 S., Hrsg.: Peter Neumann/Denise Renger


„Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in der anwaltlichen Praxis: Rechtliche Voraussetzungen und prozessuale Durchsetzung" in: Quaas, Michael [Hrsg.], 20. Jahresfachtagung Verwaltungsrecht, 2014, i.E.  

 

(Sach-)Direkte Demokratie in den Verfassungen der Staaten Mittel- und Osteuropas  

in: Neumann, Peter/Renger, Dense [Hrsg.], Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2011/2012 - Mittel- und Osteuropa / Deutschland nach Stuttgart 21", 2014, S. 13 ff.

 

Die Verfassung der Republik Kroatien,  

in: Beate Neuss [Hrsg.], „Kroatien in der EU –
neue Perspektiven auf das europäische Projekt“ 17. Politik- und Regionalwissenschaftliches Symposium TU Chemnitz, 2015.

 

60 Jahre Debatte um direkte Demokratie in Deutschland: Das Referendum- in der Schweiz bewährt, in Deutschland nicht diskutiert  - seit Stuttgart 21 zumindest beachtet",  

in: Neumann, Peter/Renger, Dense [Hrsg.], Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2011/2012 - Mittel- und Osteuropa / Deutschland nach Stuttgart 21", 2014.

 

Sachunmittelbare Demokratie in den Kommunen der Weimarer Republik - das Beispiel Sachsen     

in: SächsVBl. Heft 11 November 2014.  

Bürgerbegehren und Bürgerentscheid. Rechtliche Voraussetzung und prozessuale Durchsetzung,                                                                                                                       in: DAI - Deutsches Anwaltsinstitut e.V., "20 Jahre Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht",  S. 181 ff., 2014  

Gesetzgebungstechnik und direkte Demokratie in Deutschland - Plädoyer für eine Neuordnung der Volksgesetzgebung und der qualifizierten Massenpetitionen im Landesverfassungsrecht in Deutschland,
in: Peter Neumann/Denise Renger (Hrsg.), Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2009/2010 - Deutschland, Liechtenstein, Österreich, Schweiz und Europa, Nomos-Verlagsgesellschaft 2012,  (Studien zur Sachunmittelbaren Demokratie (StSD) Bd. 9, 246 S.,  

Regelungsbestand der Sachunmittelbaren Demokratie in Deutschland 2009,
in: Peter Neumann/Denise Renger (Hrsg.), Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext 2008/2009 - Deutschland, Österreich, Schweiz, Nomos-Verlagsgesellschaft 2011, (Studien zur Sachunmittelbaren Demokratie (StSD) Bd. 7, 311 S.  

Bürgerbegehren und Bürgerentscheid,
in: Mann, Thomas/Püttner, Günter (Hrsg.), Handbuch der kommunalen Wissenschaft und Praxis, Band I (Grundlagen und Kommunalverfassung) 3. Aufl. Springer Verlag 2007.

Personenbezogene Vermögenseinziehung bei straf- und verwaltungsrechtlicher Rehabilitierung,
in: Zeitschrift für Offene Vermögensfragen (ZOV) 2003, S. 283 ff.

Reform der sachunmittelbaren Demokratie in der Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen,
(Zur Verfassungsreform im Jahre 2002)
in: Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter (NWVBl.);2003, S. 1 ff.

Durchbruch bei der Ausgestaltung der Volksgesetzgebung - Finanzvorbehalte nach der Verfassung des Freistaates Sachsen;
(Zur Entscheidung des Sächsischen Verfassungsgerichtshofes zum Volksbegehren; Zukunft braucht Schule)
in: Sächsische Verwaltungsblätter (SächsVBl.) 2002, S. 229 ff.

Die Entwicklung der Rechtsprechung zu Volksbegehren und Volksentscheid nach der Deutschen Einheit,
(Rechtsprechung zur unmittelbare Demokratie),
in: Schiller, Theo/Mittendorf, Volker [Hrsg.], Direkte Demokratie - Forschungsstand und Perspektiven, Westdeutscher Verlag, 2002. S.115 ff.

Reform der Volksgesetzgebung im Freistaat Thüringen
(Darstellung der Volksbegehren Mehr Demokratie in Thüringen 1+2),
in: Monographie: Sachunmittelbare Demokratie im Freistaat Thüringen, Nomos-Verlagsgesellschaft, 2002, 249 Seiten, 48,- Euro;
Peter Neumann, Herausgeber, mit Beiträgen von Peter Neumann, Christoph Degenhart, Peter M. Huber/Stefan Storr/Michael Koch, Gebhard Kirchgässner, Reinhard Schiffers, Helmut Siekmann und dem Urteil des Thüringer Verfassungsgerichtshofes vom 19. Dezember 2001 VerfGH 4/01., S. 21 ff.

Die zunehmende Bedeutung der Volksgesetzgebung im Verfassungsrecht - Das Beispiel Nordrhein-Westfalen
(Verfassungsändernde Volksgesetzgebung in NRW, Erfordernis von Quoren bei der verfassungsändernden Volksgesetzgebung, Art. 28 Abs. 1 GG, Notwendigkeit von Finanzvorbehalten nach Bundes- oder Landesverfassungsrecht),
in: Monographie: Die verfassungsrechtliche Ausgestaltung der Volksgesetzgebung, Baden-Baden 1999, S. 17 ff.

Staatszielbestimmungen in den Verfassungen der neuen Bundesländer
(Terminologische Abgrenzung zu anderen Rechtsinstituten, Staatsziele in den einzelnen Landesverfassungen nebst Abgrenzung zu den Grundrechten, Erörterung der Streitfälle),
in: Monographie: Neumann, Peter/Tillmanns, Reiner [Hrsg.], Verfassungsrechtliche Probleme bei der Konstituierung der neuen Bundesländer, Berlin 1997, S. 77 ff.

Staatsziele in der Verfassung des Freistaates Thüringen
(Staatszielbegriff, Einordnung in das Verfassungsgefüge, Präambel, Gleichstellungauftrag, Behinderte, Wohnen, Bildung, Kultur und Sport, Umwelt- und Naturschutz/Tierschutz, Arbeit, Soziale Marktwirtschaft),
in: Landes- und Kommunalverwaltung (LKV) 1996, S. 392 ff.